14. Übersichtsmanager

Der Übersichtsmanager ist die einfachste und schnellste Methode zur Erstellung einer Menüsteuerung beim Öffnen einer Datenbank. Das Ziel des Übersichtsmanager ist es, dem Benutzer die Arbeit mit der Datenbank zu erleichtern.

Das Grundelement für diese Art der 'Benutzerführung' sind verschiedene 'Übersichten'.

(Anmerkung: der Übersichtsmanager erlaubt nur gewisse Layout-Variationen. Als Alternative können Sie auch ein leeres Formular erstellen, auf dem Sie Befehlsschaltflächen einfügen)

Übersichtsmanager anlegen

Wir beginnen mit der Erstellung der Hauptübersicht. In der Hauptübersicht werden dann beim Start der Datenbank die einzelnen Menüpunkte angeführt.

Wählen Sie im Menü Extras -> Datensatz-Dienstprogramme -> Übersichtsmanager aus.

Wir werden nun darauf hingewiesen, dass noch keine Übersicht existiert und wählen 'Ja'

Wir erhalten nun ein Fenster mit Main Switchboard (Default) und wählen Bearbeiten.

Im nächsten Fenster könne wir die Menüpunkte durch klicken von 'Neu' hinzufügen:

Als erste Menüoption wollen wir das Starten unseres Hauptformulars für die Eingabe von Daten angeben.

1.                    Dazu geben wir bei Text folgendes ein: 'Hauptformular Lokalitäten starten'.

2.                    Bei Befehl geben wir 'Formular im Bearbeitungsmodus öffnen ' aus

3.                    Bei Formualr geben wir nun 'FmLokalit2' an; dieses Formular wird also beim Auswählen der Menüoption gestartet.

Nun klicken wir 'OK' und schließen die beiden verbleibenden Fenster.

Übersichtsmanager starten

Unter den Tabellen finden wir jetzt eine neue Tabelle mit dem Namen Switchboard Items. Diese Tabelle enthält die Menüoptionen. Außerdem haben wir jetzt ein neues Formular namens Switchboard.

Wenn wir das Formular Switchboard aufrufen, erhalten wir unsere Hauptübersicht.

Nachdem wir nur eine Menüoption ausgewählt haben, erscheint auch nur die Option  'Hauptformular Lokalitäten starten'. Wenn wir diese Option anklicken, erscheint auch das entspr. Formular und ich kann Daten abfragen.

 

Übersichtsmanager beim Aufrufen der DB automatisch starten

Damit der Übersichtsmanager automatisch beim Öffnen der Datei geöffnet wird, wähle ich im Menü Extras -> Start aus und wählen Sie das Formular Switchboard.

Schließen Sie nun die Datei Proben (z.B. durch Datei -> Schließen) und öffnen Sie sie wieder. Nun erscheint automatisch unser Übersichtsmanager.

 

Weitere Menüoptionen einfügen

Wählen Sie wieder im Menü Extras -> Datensatz-Dienstprogramme -> Übersichtsmanager aus. Wählen Sie dann Bearbeiten, so erhalten Sie die eine vorhandene Menüoption.

Um neue Menüoptionen einzufügen, wählen Sie 'Neu'.

Um nun z.B. einen Bericht über die bereits analysierten Daten anzeigen zu lassen, wählen Sie Befehl - Bericht öffnen und Bericht - BerAnalyse. Benennen Sie die Option z.B. mit Bericht über analysierte Daten.

 

'Tabelle öffnen' als Makro einfügen

Die Option, eine Abfrage zu öffnen, ist hier nicht vorgesehen. Dafür können wir unser vorher angelegtes Makro verwenden.

Wir gehen wieder in den Übersichts-Manager, wählen Bearbeiten und wählen ein neues Element mit Neu.

Wir benennen diese Menüoption mit Abfrage analysierter Proben anzeigen, wählen dann Makro ausführen und schließlich unser Makro OpenAbAnalyse.